APFELKÜCHLEIN ZUCKER UND GLUTENFREI

Apfelküchlein glutenfrei und ohne Zucker Oligarto Rezepte

 

 Noch kurz vor dem süßen  Advent biete ich ein Küchlein-Rezept an, das ohne Mehl und Zucker auskommt. Die Haferflocken ersetzen das Mehl und gesüßt wird ausschließlich mit dem Honig.

 

Apfelkuchen gluten und zuckerfrei Oligarto Rezepty mit Olivenöl

 

Die Äpfel binden sich mit Haferflocken und Nüssen und lasse einen weichen und saftigen Kuchen entstehen.

Es wird auch kräftig mit Zimt, Kardamom und Sternanis gewürzt und die Kokos-Spalten verleihen dem Küchlein eine feine und süße Note dazu.

 

 

Apfelküchlein ohne Zucker und ohne Mehl Oligarto Backen mit Olivenöl

fo

 

REZEPT

 

APFELKÜCHLEIN GLUTENFREI UND OHNE ZUCKER

 

Zutaten (Backform 200x70x55 mm):

 

70 g Haferflocken

2 EL Honig

2 TL Hausnatron

2 Äpfel

1 Ei

1/3 TL gemahlener Zimt

1/3 TL gemahlener Sternanis

1/3 TL gemahlener Kardamom

16 g natives Olivenöl extra

2-3 EL Milch

1 Handvoll Walnüsse

Kokos-Spalten

 

Zubereitung:

 

  1. Die Haferflocken und Walnüsse in einem Mixer zerkleinern und mit Gewürzen, Salz und Natrium in einer Schüssel vermengen.
  2. Den Backofen auf 189 Grad einstellen.
  3. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünnen Spalten schneiden. 1/4 der Apfelscheiben auf die Seite stellen.
  4. Jetzt auch die restlichen Zutaten (bis auf die Kokos-Spalten) unterheben und in die Backform füllen.
  5. Die Oberfläche mit restlichen Apfelscheibchen und Kokos-Spalten bedecken und 30 Minuten backen.
  6. Gut abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Kommentare: 0