HIRSE MIT SPINAT UND ERBSEN

Hirse mit Spinat und Erbsen Oligarto Rezepte Glutenfrei

 

Heute bringe ich eine leckere Alternative des Risottos mit. Ursprünglich wollte ich dieses Rezept auch mit Hirsotto betiteln, fand es aber persönlich dann doch nicht so toll und bin bei der Hirse geblieben.

Ich liebe Risotto und sein sahniger Geschmack kann nichts übertreffen, daher werde ich auf diese Delikatesse sicherlich nicht verzichten.

 

Mit der Hirse liefert dieses Rezept nicht nur besondere Spurelemente (Magnesium, Eisen) und Antioxidantien, aber auch geschmacklich kommt die Kombination aus Hirse, Spinat und Erbsen definitiv gut an. Die gesunden Fette des nativen Olivenöls als Geschmacksträger leisten eine hervorragende Arbeit, und auch der Parmesankäse lässt alle seiner Liebhaber gustatorisch grüßen.
Ein harmonisch abgeschmecktes Gericht, das satt, gesund und glücklich macht!

 

Hirse Rezepte natives Olivenöl extra Oligarto

 

REZEPT

 

Zutaten (2 Personen):

1 Tasse Hirse

2 Tassen Wasser

1 Tasse TK Erbsen

frischer Blattspinat

Rosa Pfeffer, Salz

1 Knoblachzehe

5 EL natives Olivenöl extra

Parmesankäse

 

Zubereitung:

 

  1. Hirse gründlich mit heißem Wasser abwaschen.
  2. Hirse in einem Topf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen, Kochtemperatur reduzieren und zugedeckt 5 Minuten lang köcheln lassen.
  3. Herd ausschalten und  die Hirse 20 Minutenlang quellen lassen.
  4. In einer Pfanne 1 El natives Olivenöl extra erhitzen und Knoblach darin anbraten, herausnehmen.
  5. Die TK Ersenund Rosa Pfeffer hinzufügen und kurz anrösten.
  6. Blattspinat und Hirse einbinden und 1 Minute köcheln lassen.
  7. Sofort servieren, mit nativem Olivenöl extra und Parmesan abschmecken.

 

Kommentare: 0