EINE SCHNELLE FOCACCIA

Focaccia hausgebacken Oligarto Rezepte

 

Eine Focaccia schmeckt immer! Nach Lust und Laune belegt und gewürzt, bringt dieses, selbst gebackene Pizza Brot eine mediterrane Atmosphäre nach Hause. In dieser heutigen Zeit, die uns mehr oder weniger auf einen Heimaturlaub vorbereitet, kommt mit der Focaccia ein wenig mediterranes Gefühl mit und lässt hoffen, dass wir bald wieder frei und ohne Sorgen reisen dürfen.

 

Focaccia mit Tomaten, Oliven und Oregano Oligarto Rezepte

 

Viele Zutaten braucht es für die Zubereitung nicht. Der Teig aus Mehl, Hefe, Wasser und Salz bekommt einen Schuss vom guten Olivenöl und es kann losgehen. Ob mit Oliven, Kartoffel, Tomaten oder nur Rosmarin gebacken werden soll, das entscheidet jeder für sich. Meine Focaccia ist mit schwarzen Oliven und  Coctailtomaten belegt, und einfach mundet hervorragend!

 

Rezepte Focaccia Oligarto Blogzine

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

450 g Bio Dinkelmehl

200-250 ml lauwarmes Wasser

1 TL Zucker

7 g Trockenhefe

10 g Salz

Cocktailtomaten

Oliven

Oregano

8 EL natives Olivenöl extra

 

Zubereitung:

 

  1. Mehl mit Zucker und Hefe in einer Schüssel vermengen, Wasser und 4 EL natives Olivenöl extra hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Abgedeckt auf einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  3. Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  4. Backblech mit Backpapier belegen, oder gut einölen.
  5. Teig auf dem Blech gleichmäßig verteilen (Hände gut einölen).
  6. Teig mit Tomaten und Oliven belegen, mit Oregano bestreuen und mit 2 EL natives Olivenöl extra beträufeln.
  7. Im Backofen 10-15 Minuten backen und sofort servieren.

 

Kommentare: 0