QUARKKUCHEN MIT MOHN UND OLIVENÖL

Quarkuchen Backen Mohn Oligarto Blogzine

 

Heute werde ich Euch einen einfachen, aber total leckeren Kuchen kredenzen. Ein wenig Deko für Ostern kommt dazu, was aber nicht bedeutet, dass dieses Backwerk ausschließlich für die Ostern Zeit gedacht wäre. Im Gegenteil, die Füllung mit Quark und Mohn ist leicht und gesund, dadurch schmecken und passen wird der Kuchen zu vielen Anlässen, wo und Köstliches gern auf den Tisch gesehen wird.

 

 

Backen Quarkuchen Olivenöl Mohn Oligarto

 

Der Teig ist mit nativem Olivenöl extra ausgearbeitet und wer die ohne Butter Variante noch nicht gekostet hat, hier bietet sich das Rezept zum Ausprobieren. Haben Sie keine Angst, der Teig schmeckt hervorragend, obwohl hier keine Butter verarbeitet ist. Die Füllung aus Quark, Ei, Mohn, Vanille kann nach Wunsch auch mit Eierlikör verfeinert werden.

 

 

KUchen Backen Quark Mohn Oligarto Blogzine

 

Ich hoffe sehr, dass Euch mein Rezept zum Backen mit nativem Olivenöl extra inspiriert und auch zugesagt hat.

 

Bei uns war der Kuchen sofort verputzt und ich muss bald nachbacken, da er absolut absolut köstlich schmeckt.

 

 

REzepte Backen Oligarto Quark MOhn Olivenöl

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

Teig

 

220 g Mehl

70 g Zucker

1 Prise Salz 1 Ei

1 TL Backpulver

1 TL gerieben Zitronenschale

45 g natives Olivenöl extra (mild)

 

Füllung:

 

500 g Quark

1 EL Mohn

1 Ei

1 Eigelb Vanille

2 EL Mehl

1 TL Zitronensaft

80-100 g Zucker

 

Zubereitung:

 

  1. Quark, Zucker, Zitronensaft, Mohn und Vanille in einer Schüssel verrühren und kaltstellen.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.
  3. Ei, Zitronenschale und natives Olivenöl extra untermischen und die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. 4/5 des Teiges zwischen 2 Backpapierstücken ausrollen und in die Backform legen.
  5. Oberes Backpapier entfernen und Rand der Backform mit Teig gleichmäßig ausfüllen.
  6. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  7. Quarkmischung mit Ei, Eigelb und 2 EL Mehl vermengen und mit der Masse die Backform füllen.
  8. Restlichen Teig ausrollen, Streifen und Häschen formen.
  9. Nach 25 Minuten Backzeit das Gittermuster aus Teig auflegen (eventuell auch die Häschen) und weitere 30 Minuten weiter backen.
  10. Kuchen im ausgeschalteten Backofen (die Tür bitte auflassen) ruhen lassen.
  11. Mit Puderzucker garnieren und genießen.
Baken Kuchen Quark MOhn OLivenöl Oligarto

Kommentar schreiben

Kommentare: 0