BLUMENKOHL BOWLE MIT KARAMELLISIERTEM ROSENKOHL UND SANDORN

Blumenkoh Bowle mit karamellisierten Rosen Kohl und Sanddorn Oligarto Blogzine

 

Der Blumenkohl ist ein Gemüse, das in unseren Küchen noch nicht richtig angekommen ist. Eigentlich Schade, denn die Blüte des Kohls kann viel mehr, als eine verkochte Beilage zu Sauce Hollaindase. Die Vielfalt, wie diese Pflanze serviert werden kann, ist nicht nur lang, sondern auch sehr einladend. Mit viel Eiweiß und Ballaststoffen ist der Blumenkohl auch eine wahre Vitamine- und Mineralstoffe Ladung und kann roh oder auch gegart genießt werden. Meine persönliche Empfehlung ist der Blumenkohl aus dem Backofen, weil ich bei dieser Vorbereitungsart mit wenig Aufwand doch sehr viel Geschmack herausholen kann.

 

Rezepte Blumenkohl Sanddorn Rosenkohl Oliveöl Oligarto Blogzine

 

Das heutige Rezept bietet den Blumenkohl als eine Bowle mit Rosenkohl und Sanddorn. Wer kein Sanddorn zu Hand hat, kann es mit Granatapfel probieren, schmeckt auch hervorragend und gibt es dem Gericht eine fruchtige Note. Die braucht der Blumenkohl, denn sonst schmeckt er leider nicht aufregend und obwohl er so leicht verdaulich, bleibt er oft nur in dem Regal nur liegen.

Ich habe schon HIER  den panierten Blumenkohl vorgestellt. Eine Sache, die tatsächlich das Wasser im Mund laufen lässt, aber durch die Vorbereitung doch viele gesunden Stoffe dieser wunderbaren Pflanze ruiniert. (Schmecken tut es aber einmalig!)

 

 

 

Blumenkohl Bowl mit Rosenkohl, Sanddorn Rezepte Oligarto Blogzine

 

Aber kommen wir zu der heutigen Art, wie man sich den Blumenkohl servieren kann, der Blumenkohl Bowle, wie in dem englischen Raum unser Napf genannt wird. Der Blumenkohl wird nur kurz und mit wenig Wasser kurz gegart, um die alle delikaten Stoffe nicht zu vernichten und später mit nativem Olivenöl extra entweder fein püriert oder einfach nur zerstampft. Die vorgegarten Rosen Kohl Röschen bekommen in der Pfanne eine kleine Portion vom Pfeffer, Chili Schote und Honig, um den Gaumen zu erfreuen. Wenn Sie Sanddorn haben, dann auch den kurz im Olivenöl anbraten oder die Granatapfelkerne roh nehmen. Der angenehme Geschmack ergänzt die beiden Kohlarten fantastisch und verleiht dem Gericht eine feine und leckere Note.

 

 

Ich wünsche guten Appetit bei diesem frischen und gesunden Teller!

 

 

 

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

1 Blumenkohl

200 g Rosenkohl

5 EL natives Olivenöl extra

1 TL Honig

1/2 Chili Schote

Pfeffer, Salz

1 EL Sanddorn oder Granatapfelkerne

 

 

Zubereitung:

 

 

  1. Blumenkohl waschen, putzen in kleineren Röschen teilen.
  2. Rosenkohl waschen und putzen.
  3. Chili Schote waschen und fein hacken.
  4. Blumenkohl mit wenig Wasser weich garen, salzen und warm stellen.
  5. Rosenkohl mit wenig Wasser 15 Minuten garen, herausnehmen und mit Honig, Chili Schote und 1 EL natives Olivenöl extra vermengen.
  6. In einer Pfanne kurz anbraten (der Honig soll aber doch ein wenig karamellisieren), warm stellen.
  7. Blumenkohl mit 1 EL natives Olivenöl extra und 2 EL Kochwasser pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. In einer Bowle anrichten, der Rosenkohl salzen und pfeffern und auf das Blumenkohl püree legen.
  9. In einer Pfanne Sanddorn mit 1 TL natives Olivenöl extra kurz anbraten und auf die Kohl Bowle streuen. Oder die Granatapfelkerne roh verteilen.
  10. Mit nativen Olivenöl extra beträufeln.