BLAUBEER TARTE MIT MASCARPONE UND LAVENDEL

Tarte Rezepte Blaubeeren Mascarpone Lavendelöl Oligarto Blogzine

 

Mit dem heutigen Rezept biete ich Euch eine leckere Tarte mit Blaubeeren, Mascarpone und Lavendelöl. Hier schmeckt der Sommer: leicht, cremig und fruchtig. Der Mürbeteig ist voll mit Nüssen gefüllt und schnell gebacken. Der Mascarpone wird aus der Sahne hergestellt. Durch Zugabe von Zitronensäure und bei einer Temperatur bis zu 95 Grad verwandelt sich die Sahne binnen 5-10 Minuten in einen cremigen und kalorienhaltigen Käse. Der süßliche Geschmack ist eine wunderbare Basis für viele Cremes, die bekannteste Variante ist die Creme für Tiramisu Dessert. Wie ich schon angedeutet habe, ist dieser Käse ziemlich fett, was auf der anderen Seite seine Fähigkeit als Geschmacksträger gänzlich unterstützt.

 

Tarte Recipes Blaubeeren Mascarpone Oligarto Blogzine

 

Im Vergleich zum klassischen Frischkäse oder Quark bleibt Mascarpone angenehm mild und ohne saureren Geschmack, was für die heutige Tarte sehr vorteilhaft ist. Für die Frische sorgen hier die Blaubeeren und für die würzige Süße das Lavendelöl. Hier soll wirklich gesagt werden, dass die angegebenen 3 Tropfen tatsächlich angemessen sind, denn mehr bedeutet hier nicht besser, sondern zu viel und damit auch ein unangenehmer Beigeschmack.

 

 

Tarte Rezepte Oligarto Blogzine Mascarpone

 

Der Boden wird aus Haselnüssen, Mehl, Kakao, Zucker, Zimt, Ei und Butter geknetet und kann sofort gebacken werden. Wer gerne das native Olivenöl extra hernehmen möchte, der findet selbstverständlich auch diese Angabe bei. An dem Geschmack und Struktur des Bodens wird sich nicht ändern, das native Olivenöl extra ist aber für das Backen sehr geeignet.

Ich wünsche Euch viel Spaß bei dieser leckeren Tarte mit viel Blaubeeren, köstlichem Mascarpone und sehr feinem Aroma des Lavendelöls. Eine sommerliche Köstlichkeit, die frisch aus dem Kühlschrank geholt, sicherlich viel Freude für den Gaumen kredenzen wird.

 

 

Tarte Blaubeeren Backen Rezepte Oligarto Blogzine

 

REZEPT

 

Zutaten:

150 g Blaubeeren

3 EL Zucker

1 TL Zitronensaft

70 g Haselnüsse

120 g Mehl

80 g Zucker

2 EL Kakao

1 TL gemahlener Zimt

60 g Butter oder 50 g natives Olivenöl extra

1 EI

 

500 Mascarpone

100 g Zucker

200 ml Schlagsahne

3 Tropfen Lavendelöl

5 Blatt Gelatine

 

Zubereitung:

 

 

  1. Blaubeeren mit 3 EL Zucker und 1 TL Zitronen aufkochen und erkalten lassen.
  2. Die Haselnüsse in einem Mixer zerkleinern, mit Mehl, Zucker, Zimt, Butter oder nativem Olivenöl extra, Kakao und Ei zu einem weichen Teig verarbeiten.
  3. Backofen auf 180 Grad einstellen.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Mit Gabel mehrmals einstechen.
  5. 20 Minuten backen und gut kühlen lassen.
  6. Gelatine im kalten Wasser einweichen.
  7. Schlafsahne steif schlagen.
  8. Mascarpone und 100 g Zucker mit einem Holzlöffel cremig rühren, die Blaubeeren hinzufügen und gut untermischen.
  9. Gelatine ausdrücken und in einem Topf erhitzen, mit 5 EL Mascarpone Creme vermischen und dann unter die restliche Creme heben. kurz erkalten lassen.
  10. Sahne vorsichtig untermischen und die 3 Tropfen des Lavendelöls unterheben.
  11. Boden mit der Creme füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank sehen lassen.
Tarte Blaubeeren Backen Rezepte Oligarto BLogzine
Kommentare: 0