VEGANE PFANNE MIT DINKEL, KICHERERBSEN, ZUCCHINI UND SÜßKARTOFFELN

Vegan Food Dinkel Rezepte Oligarto Blogzine

 

Eine Pfanne voll mit Protein, Vitaminen und Mineralstoffen verpackt. Ohne Fleisch und Ei, einfach nur das Gemüse und natives Olivenöl extra. Das ist die Basis, die dann nach eigenem Wunsch gewürzt werden kann und mit einem kleinen Aufwand auf viele verschiedene Geschmäcke zaubern kann. Der Dinkel schmeckt gekocht sehr lecker und kann auch ein paar Tage im Kühlschrank verweilen, bis der eben seine Zutaten bekommt und ins Büro, als Salat oder am Abend zu Hause als eine warme Mahlzeit verputzt werden wird.

 

Vegan Dinkel Kicherbsen Rezepte Oligarto Blogzine

 

Ich persönlich mag diese Getreide sehr gerne und kann es Euch nur empfehlen, diese Getreide zu kaufen und kreativ zubereiten. Das heutige Rezept hat einen exotischen Geschmack mit Kokosnuss, Paprika, Koriander, Rosmarin, Cumin, Knoblauch und Chili. Ein fertiges Produkt, das kurz im Olivenöl angebraten wird und sich später mit Dinkel, Kichererbsen, Zucchini und Tomaten vermisch und ein tolles Aroma durch die Wohnung sendet. Es bleibt also jedem überlassen, womit dieses Gericht abgeschmeckt wird.

 

 

Veganes Essen Rezepte Dinkel Oligarto Blogzine

 

Wer es lieber Süßes mag, der kann auch einen Schuss Kokosmilch, Zimt und Vanille unter den Dinkel mischen und mit Beeren genießen. Ohne Gemüse versteht sich! Diese Version mundet auch sehr, sehr lecker und die Kinder werden das Süße sicherlich lieben. Der gekochte Dinkel lässt sich wirklich sehr variable vorbereiten und ich bin sicher, dass jeder einzelner seinen Gaumen aufheitern werden kann.

 

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

200 g Dinkel

1 Süßkarteffel

200 g Kichererbsen gekocht

1 kleiner Zucchino

4 EL natives Olivenöl extra

5 kleine Tomaten

Salz, Pfeffer

Gewürze (hier kann jeder nach seinem Geschmack entscheiden)

 

 Zubereitung:

 

 

  1. Dinkel nach Angaben bissfest kochen und abseihen.
  2. Zucchino und Süßkartoffel klein schneiden.
  3.  In einer Pfanne 2 EL natives Olivenöl extra erhitzen und das klein geschnittene Gemüse drin kurz anbraten.
  4. Dinkel und Kichererbsen untermischen und würzen. Bitte salzen und pfeffern.
  5. Tomaten halbiere und untermischen und servieren.
Kommentare: 0