JOHANNISBEEREN ROLLS MIT VANILLE PUDDING

 

 

Der Sommer bedeutet auch eine Beerenobstzeit. Gleich ob Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren oder Johannisbeeren, gerade sind die alle Beeren zum Kauf und überall angeboten, oder man kann die selbst pflücken. In eigenem Garten oder auch auf Beerenplantagen am Rande der Stadt. Der Ausflug zu einem Beeren Cafe, so wie bei uns in München erfreut nicht nur die Kinder, sondern auch alle, die neben Beerenobst zu pflücken auch gemütlich viele Beeren Kuchen, Limonaden oder Eissorten ausprobieren wollen.

Meine Johannisbeeren sind aus der Mamas Garten. Alle Jahre wieder gibt es eine Unmenge von diesen roten Kügelchen. Erst machen sich die Kinder ran und holen sich die "Bonbons" ganz selbstständig von dem Strauch her. Später müssen wir Erwachsener die Schüssel vollmachen und ich kann nur sagen, dass es wirklich jedes Jahr so viele Johannisbeeren gibt, dass wir eine große Menge verschenken müssen.

Die heimgebrachten Johannisbeeren werden in Gelees verkocht oder auch eingefroren. Die Johannisbeeren halten sich im Kühlschrank ziemlich lang frisch und da bleibt genug Zeit übrig, um die Verwendung gut zu planen.

Meine Kreationen aus dem Vorjahr, Upside Down Redcurrent Cake oder Johannisbeeren Kuchen mit Eiweiß von meiner Mama, schmecken sehr lecker, aber wiederholen wollte ich mich diesmal nicht. Da die Johannisbeeren auch als reife Früchte säuerlich schmecken, passt die Pudding Kombination hervorragend dazu. Erfrischend und doch angenehm süß sind die Rolls eine leckere Variante aus dem Hefeteig. Und wer glaubt, dass der Sommer nur ein leichtes Dessert verdient hat, der hat recht. Nur ist der deutsche Sommer nicht der "mediterrane" und er liefert auch ziemlich kalte Tage, wie heute. Es regnet seit 48 Stunden und die Temperatur des Tages ist auf miserablen 15 Grad geklettert. Da schmeckt eine Tasse Kaffee und die Johannisbeeren Pudding Rolls noch einen Tick himmlischer!

 

 

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

2,5 Tassen Mehl

3 EL Zucker

1 TL Zucker

1/4 Tasse natives Olivenöl extra oder Butter

1 Tasse Milch

30 g frische Hefe

1 Packung Vanille Pudding

300 ml Milch

3 Tassen Johannisbeeren

1 EL natives Olivenöl extra/Butter

1 Eiweiß

Puderzucker

 

Zubereitung:

 

 

  1.  Milch, 3 EL Zucker und Vanille Pudding Pulver kochen und abkühlen lassen.
  2. In der Milch die frische Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker vermischen, aufgehen lassen.
  3. Mehl sieben, Salz, 1 EL Zucker, natives Olivenöl extra Leccino / Butter, Ei und die Hefe Mischung zusammenfügen.
  4. Gut vermischen und einen glatten Teig kneten.
  5. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  6. Johannisbeeren waschen und abtrocknen.
  7. Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit Pudding und Johannisbeeren bedecken und zusammenrollen.
  8. Backblech mit Backpapier bedecken.
  9. Mit Messer 2 cm breite Streifen schneiden, auf das Backblech legen und noch 20 Minuten gehen lassen.
  10. Backofen auf 180 Grad vorheizen, 1 EL natives Olivenöl extra Leccino /Butter mit 1 Eiweiß vermischen.
  11. Rolls mit dieser Mischung bepinseln und 20 - 25 Minuten backen.
  12. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0