LEICHTE KOKOSTORTE MIT MANDELMEHL

LEICHTE KOKOSTORTE MIT MANDELMEHL

 

Das Backen könnte ich jeden Tag praktizieren. Für mich die Küche ein Ort der Meditation, Selbstverwirklichung und eine Quelle guten Ideen. Und das, obwohl ich im Moment keine große oder schöne Küche. Der Blick aus meine Küche ist zwar schön, den die große Kirche vor meinem Fenster erinnert so manche an Rom. Die Küche an sich ist klein und es muss gewissenhaft geplant werden, um die Koch- oder Back-Künste in Ruhe verwirklichen zu dürfen.

 

Aber trotzdem, das Backen ist auch in diesem Raum ein Genuss, eine Therapie und meine große Freude. Ich habe einige Kochbücher daheim und schaue sehr gerne auch bei anderen Blogger vorbei. Oft denke ich, was soll man noch darbieten, es gibt doch schon Alles!

 

Stimmt doch nicht so ganz, wenn überhaupt. Es ist wie mit der Musik. Eine einzige Note und das Lied kann doch anders klingen. Genauso ist es mit Backen oder Kochen. Die Buntheit der Welt des Gewürzes ist einfach unendlich, bringt immer wieder was Neues heraus oder entdeckt neu Das, was schon fast vergessen wurde. Und so entwickeln sich neue und neue Rezepturen weiter und ich hoffe, dass es kein Ende geben wird und ich immer wiederum eine neue Zusammenstellung der Backzutaten aufspüren werde.

 

 

 

 

Zutaten:

 

70 g Butter  oder natives Olivenöl extra

3 Eier

200 g Coconut Creme pur

350 g Kokosmehl

1/2 Packung Backpulver

150 g Creme Fraiche

2 EL Zitronensaft

11 EL Kokoszucker

100 ml Milch

 

 

200 g Sahne

250 g Mascarpone

100 g Puderzucker

 2 EL Zitronensaft

100 g Mandeln Splitter

 

 

 

Zubereitung:

 

  1. Eier trennen.
  2. 3 EL Zucker mit Eiweiß steif schlagen
  3. 8 EL Zucker und Eigelbe 5 Minuten lang schlagen.
  4. Backform mit Papier auslegen.
  5. Backofen auf 180 Grad einstellen.
  6. Kokosmehl mit Backpulver vermischen.
  7. Creme Fraiche und Olivenöl oder Butter vermischen.
  8. Coconut Creme Pur erwärmen, bis sie flüssig wird.
  9. Alle Zutaten vorsichtig untermischen, in die Backform füllen, 40 Minuten backen.
  10. Kuchenboden gut abkühlen lassen, durchschneiden und mit Zitronen Wasser oder Ananassaft tränken.
  11. Sahne steif schlagen, Mascarpone mit Puderzucker unterrühren, Zitronensaft hinzufügen.
  12. 5 EL der Creme wegstellen.
  13. Torte mit Creme füllen und zusammensetzen.
  14. Mit restlicher Creme die Torte seitlich bedecken und mit Mandeln Splitter bestreuen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0