LECKERER CLAFOUTIS MIT APRIKOSEN UND JOHANNISBEEREN

Clafoutis Rezepte Backen Oligarto Blogzine

 

Am Wochenende war es so weit und mein erster Clafoutis dürfte aus dem Backofen herauszukommen. Selbstverständlich war es für mich sehr spannend, denn die französische Küche ist ja für ihre Raffinesse bekannt und daher habe ich unzählige Posting im Internet durchstöbert, um ein doch zufriedenstellendes Ergebnis erzielen zu können. Die Vorbereitung ist gar nicht kompliziert, aber gerade bei solchen Sachen kann es passieren, dass ausgerechnet eine Kleinigkeit das ganze Backwerk ruinieren wird. Der Klassiker bei dem Clafoutis sind die Kirschen und gleich hier begann das Grübeln bei mir. Diese Frucht hatte ich nicht eingekauft und am Sonntag sind bei uns in Bayern die Geschäfte zu. Die roten und schwarzen Johannisbeeren und Aprikosen füllten meinen Kühlschrank farbig und geschmacklich so toll, dass die Entscheidung letztendlich einfach war: ein Clafoutis mit viel Fruchtmix!

 

 

Clafoutis Oligarto Blogzine Rezepte Recipes

 

Wer, so wie ich, gerne und viel backt, der oder die probiert gern auch die Rezepte, die noch nicht in eigenem Back Heft stehen. Mir persönlich macht das Spiel mit den Zutaten außerordentlich Spaß und so war es auch mit dem Auflauf am Sonntag. Das native Olivenöl extra hat die Butter aus dem Rezept weggeschubst und die Kuhmilch wurde durch die Mandelmilch ersetzt. Hier kann also auch der, wer unter einer Lactoseintoleranz leidet, richtig und ohne Reue zuzuschlagen.

 

 

 

Das native Olivenöl extra für das Backen zu nehmen ist eine gute Möglichkeit für alle und nicht nur für die Allergiker. Die Qualität des nativen Olivenöls extra spielt eine wichtige Rolle, aber wer würde schon eine ranzige Butter zum Backen nehmen? Auch hier werden wir die beste Qualität suchen. Eine Margarine hat auch nicht die tollsten Karten, denn die Ingredienzen wie pflanzliches Öl, Emulgatoren, Säuerungsmittel, Konservierungsstoffe, Molkenerzeugnis, Speisesalz, Aromen, Farbstoffe, Emulgatoren keine natürliche Zusammensetzung haben und im Vergleich zu dem nativen Olivenöl extra der Gesundheit kaum dienen können. Wie ich schon geschrieben habe, nicht jede Oliven Sorte ist zum Backen geeignet, aber die milde Sorte wie Leccino passt hier perfekt dazu.

Mein erster Versuch, die französische Spezialität Clafoutis herzuzaubern ist mehr als gut gelungen und die viele Obstsorten und das native Olivenöl extra mit der Mandelmilch, das alles sich ausgezeichnet vertragen und eine sommerliche Nachspeise ermöglicht.

 

 

Clafoutis mit Aprikosen und Johannisbeeren Oligarto Blogzine

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

4 Eier

80 g Zucker

1 EL Zucker

1 Prise Vanille

500 g Aprikosen und Johannisbeeren

60 g Mandelmehl

40 g Mehl

6 EL natives Olivenöl extra

200 ml Mandelmilch

1 Prise Salz

 

 

Zubereitung:

 

 

  1. Obst waschen und abtrocknen, Aprikosen entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Beeren von den Stielen streifen.
  2. Backofen auf 190 Grad einstellen.
  3. Auflaufform 1 EL natives Olivenöl extra gut bepinseln.
  4. In einer Schüssel die Eier, Zucker, Mandelmilch, Salz, Mandelmilch, Vanille und Mehl gut verrühren, bis der Teig richtig geschmeidig wird.
  5. Teig in die Auflaufform füllen und die Früchte darauf verteilen, mit 1 EL Zucker bestreuen.
  6. Im Backofen 30 Minuten braun backen.
Oligarto Rezepte Blozine Clafoutis
Kommentare: 0