ERBSENSUPPE MIT MINZE UND GERÄUCHERTER BIO FORELLE

ERBSENSUPPE MIT MINZE UND BIO GERÄUCHERTER FORELLE

 

Die Erbsensuppe!


Wer mal im Hort speisen musste, der oder die hat mit hoher Wahrscheinlichkeit das dicke, grünbraune und pappige Ding vermieden. Bei mir war es mindestens so, denn die Erbsensuppe, die ich als Kind in der Schule zum Mittag auf Teller bekommen habe, das vergiss man nicht so leicht. Zu Hause wurde eine Suppe, der sogenannte Grund, fast immer am Sonntag serviert, die Erbsensuppe gab es daheim aber nie.

 

Jahrelang habe ich Risi e bisi, ein gastronomischer Schatz der venezianischen Küche als das Einzige, was mit Erbsen schmecken kann, akzeptiert. Mehr Platz war für Erbsen in meiner Küche nicht. Irgendwann später habe ich die gefrorenen grünen Kügelchen gekauft und in einer Eier Omelett zugefügt und die knackigen Erbsen, als eine feine Sache entdeckt. Die alte Erinnerung an den Erbsenbrei aus der Hort Küche sind mit der Zeit verschwunden und die Erbse (Pisum sativum) steht in meinem Gefrierfach für ihre kulinarischen Auftritte immer öfter bereit.

 

Die heutige Darbietung ist eine einfache, aber wohlschmeckende Erbsensuppe mit Minze und Bio geräucherter Forelle.
Die Minze gibt der Suppe eine angenehme frische, die man zwar herausschmeckt, aber nicht sofort definieren kann.
Die geräucherte Forelle rundet den Geschmack ab und liefert eine feine extra Note dazu.
So, ich hoffe sehr, dass auch die alle, die noch nicht auf den Geschmack der Erbse gekommen sind, nachkochen und die wunderbare Leichtigkeit dieser Suppe entdecken werden.

 

 

 

Zutaten (4 Personen):

 

1 Packung gefrorenen Erbsen

1/2 Bund frischer Minze

4 EL natives Olivenöl extra

1/2  Liter Gemüse Brühe

1 Schalotte

Salz, Pfeffer

2 Filets geräucherter Bio Forelle

 

 

Zubereitung:

 

  1. Schalotte fein würfeln und in 2 TL natives Olivenöl extra anschwitzen
  2. Erbsen und Brühe hinzugeben, salzen, pfeffern und 10 Minuten köcheln lassen
  3. Paar Minze Blätter aufheben
  4. Geräucherte Bio Forelle in Stücke schneiden
  5. Restliche Minze Blätter zu der Suppe geben und alles mit Stabmixer fein pürieren
  6. Die Suppe auf 4 Teller aufteilen, die geräucherte Bio Forelle in drauf legen
  7. Mit nativem Olivenöl extra beträufeln

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0