NATIVES OLIVENÖL EXTRA, GEMÜSE UND HDL

Wir alle sollen mehr Gemüse essen. Die Wissenschaft belegt diesen Fakt fast täglich neu und uns allen ist klar, dass weniger Brot und Süßes die richtigere Wahl für unsere Gesundheit wären. Mehr Gemüse zu essen, das bringt eine bessere Vorbeugung vor Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt mit. Die Vitamine und Mineralienstoffe, die das Gemüse liefert, sind mehr als bekannt. Weniger klar ist, was die guten Ballaststoffe, die fast ausschließlich in Pflanzen stecken, für unsere Gesundheit bedeuten können. Diese Ballaststoffe sind für unsere Körper keine Belastung, im Gegenteil, sie kurbeln unsere Verdauung an, binden die giftigen Stoffe und fordern deren Ausscheidung. Sie sind auch an der gesunden Darmflora beteiligt und regulieren Blutfett- und Blutzuckerwerte. Die spanischen Forscher haben entdeckt, dass die mediterrane Ernährung mit nativem Olivenöl extra angereichert nicht nur die Schlüsselfunktionen von HDL (High Density Lipoprotein) erhöht, sondern auch der rückläufige Cholesterintransport unterstützt wird. Ein zu niedriger HDL Cholesterinspiegel gilt als ein Risikofaktor bei Entstehung koronarer Herzerkrankungen. Die Voraussetzung ist eine gute Qualität des Olivenöls und nur das native Olivenöl extra kann diesen Schutz gewehrleisten. Das Gemüse mir einer kleinen Portion nativen Olivenöls extra kann mit Zugabe von Kräutern die pflanzliche Ernährung köstlich schmecken lassen und neben bei auch so manches Unheil auf natürlicher Weise vertreiben. Kaufen Sie Ihr natives Olivenöl extra nur da, wo Sie kompetent beraten werden und auch gratis probieren dürfen (in München bei Eataly).  Ihre Gesundheit ist das größte Vermögen, das Sie besitzen. Und ein Vermögen muss gepflegt werden, sonst verliert man es.