COLLINE DI MAROSTICA UND LA SIGNORA ADE

 

 

Frau Maria Adelaide Bertacco (hier links im Bild) ist eine Olivenölproduzentin aus Italien, welche großen Wert auf ehrliche Arbeit und eine traditionelle Verarbeitung legt. Genau das führt zu ihrem großen Erfolg - hohe Qualität.

 

Ihr landwirtschaftlicher Betrieb Colline di Marostica liegt in der Provinz Vicenza. Die sympathische und charmante Signora Adelaide kultiviert für diese Gegend typische Olivensorten wie der Pendolino, Leccio del Corno, Maurino und Leccino seit mehr als 20 Jahren konsequent biologisch.

 

Sie gehört zu den wenigen, die auch dieses Jahr genügend Öl produzieren und somit ausliefern können. Denn so traurig diese Erkenntnis sein mag, gibt es leider viel zu viele Besitzer wunderschöner Olivenbaumplantagen, welche sich nicht ausreichend um die kostbaren Bäume kümmern und von den schlechten klimatischen Gegebenheiten getroffen wurden. Dies spiegelt sich in ihren Ernten dramatisch wider. Im Gegensatz dazu erzielte Frau Bertacco trotz der schlechten klimatischen Bedingungen im vergangenen Jahr eine reiche Ernte. Sie erwies somit erneut, ein Profi mit Liebe zum Beruf zu sein.

 

2013 und 2014 gewann Sie die Gold Medals bei BIOL, sowie einen Platz unter den besten Olivenölen 2015 bei der BIOFACH Messe 2015.

 

Wenn Sie auf der Suche nach mildem nativen Olivenöl extra sind, möchte ich Ihnen wärmstens Frau Bertacco empfehlen. Für weitere Informationen oder eine Bestellung können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Diese wird direkt zu meiner "cara amica" nach Colline di Marostica weiter geleitet.

 

In ihrer Produktion sind zwei native Olivenöle extra in Bio Qualität vorhanden. Das native Olivenöl extra ist in 250 ml und 500 ml grünen Glasflaschen erhältlich.

 

 

 

In ihrer Produktion sind zwei native Olivenöle extra in Bio Qualität vorhanden. Das native Olivenöl extra ist in 250 ml und 500 ml grünen Glasflaschen erhältlich.

 

Monokultivar Leccino

 

hat eine elegante, gelbliche Färbung mit leicht grüner Schattierung. Im Geschmack wirkt das Olivenöl sehr harmonisch und erinnert an frische Kräuter und Mandeln, geschmortes Gemüse und eignet sich daher ausgezeichnet für die Vorbereitung von Antipasti mit beispielsweise Fisch, Carpaccio oder frischen Salat. Ich empfehle es auch zum Backen von Kuchen und Torten.

 

Blend aus Pendolino, Leccino, Maurino, Leccio del Corno

 

wirkt robuster als "Leccino", hat eine leicht bittere Note mit einem pikanten Ton im Abgang. Die brillante Farbgebung diesen Oliven erstreckt sich von einem Grün bis Citrin farbenden Gelb. Dieses native Olivenöl extra begleitet vorzüglich Gemüsesuppen, gegrillten Fisch oder Fleisch, geschmortes Gemüse sowie Salate aus Hülsenfrüchten.