LECKERE QUINOA BOWL

Quinoa Rezepte Gesund Kochen Oligarto Blogzine

 

Heute komme ich mit einem schnellen und doch leckeren Rezept zu Euch. Wie ich in meinem letzten Beitrag verraten habe, das Backen ist meine Passion, aber nur mit dem Kuchen die Tage zu verbringen, das wäre auch doch langweilig (obwohl lecker). Meiner Quinoa Bowl ist gesund, vollwertig und keiner von Euch muss bei der Vorbereitung lang in der Küche schwitzen. Das großartige an so einem Essen ist die Tatsache, dass auch die Versorgung der Mahlzeit für das Büro am nächsten Tag erledigt ist. Es muss zwar dem entsprechend mehr gekocht werden, die Kosten erhöhen sich aber kaum

 

Food Healthy Recipes Gesundes Rezepte Quinoa Oligarto Olivenöl Test

 

Und überhaupt, das Heimgekostes ist irgendwie auch wieder sexy und begehrt. Wenn jemand bei uns im Büro sein Mittagsessen aus der Schale holt, der muss sich hungrigen Blicken stellen und hat letztendlich wenigen Chancen sich vollzuessen. Es wird geteilt und die neugierigen Fragen, wie es gemacht wurde, ist nur ein billiges Ablenkungsmanöver, um das Opfer nicht so ganz verzweifelt da sitzen zu lassen.

 

Quinoa Bowl Essen Rezepte Oligarto Blogzine

 

 Und was alles in meiner Quinoa Bowl zu finden ist? Die weise Quinoa, frischer Blattspinat, Karotten, Paprika Schoten und im geräucherten Paprika Pulver angebratene Cashew Kerne. Mit nativem Olivenöl extra, Zitronensaft und Oregano abgeschmeckt schmeckt alles stimmig und leicht. Wie Ihr sieht, es ist keine lange Liste nötig und die Vorbereitungszeit ist mehr als überschaubar.

 

Food Quinoa Bowl Gemüse Rezepte Kochen Oligarto Blogzine

 

Rezept

 

Zutaten (2 Personen):

1 Tasse Quinoa

1 Packung frischer Spinat

2 Karotten

4 Knoblauch Zehen

1 rote Paprika Schote

1 TL Paprika Pulver geräuchert

1 TL abgeriebene Zitronenschale (Bio Zitrone)

2 TL Zitronensaft

1/2 Chili Schote

getrocknete Oregano

4 EL Cashew Kerne

4 EL natives Olivenöl extra

 

Zubereitung:

 

  1. Quinoa nach Angaben kochen.
  2. Karotten schälen, Paprika waschen und abtrocknen.
  3. Backofen auf 180 Grad einstellen.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Paprika Schotte halbiere und entkernen.
  6. Karotten und Paprika Schote gut mit nativem Olivenöl extra gut einölen und mit Knoblauch im Backofen 15 - 20 Minuten garen. (Paprika Schote mit der Haut nach oben legen).
  7. Aus dem Backofen herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
  8. Bei der Paprika Schote sie Haut abziehen, salzen und in kleinen Röschen rollen.
  9. Karotten Stücke salzen und mit 1/2 TL abgeriebener Zitronenschale vermengen.
  10. Knoblauch aus der Schale herauspressen.
  11. In einer Pfanne 1 EL natives Olivenöl extra erhitzen und gewaschener Spinat hinzufügen und 1 Minute anbraten.
  12. 1 EL natives Olivenöl extra mit Oregano, feingehackter Chili Schote, 1/2 TL abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft vermischen, unter die Quinoa heben und mit Spinat vermengen.
  13. Cashew Kerne in eine Pfanne kurz anbraten und mit 1 TL natives Olivenöl extra und Paprika Pulver vermischen.
  14. Alle Zutaten auf einem tiefen Teller anrichten und mit Appetit verputzen.

 

 

Kommentare: 0