MÖHREN-LAUCHSUPPE MIT PARMESAN KRÜMELN

Recite Carrot-Leek soup

 

Da die Tage sehr kalt bleiben und der Winter weiterhin seine Macht ausübt, tut eine warme Suppe wahrlich gut. Wenig Kalorien, die schnelle Zubereitung und auch der Geschmack, alles spricht für diese flüssige Speise, die letztendlich auch wenig Geld kostet. Ob die Suppe als eine warme Vorspeise oder doch ein selbständiges Gericht verspeist wird, das bleibt dem Essendem frei zu entscheiden. Ich persönlich kann auch zwei Teller verputzen, daher bleibt die Hauptspeise meistens weg. Die Gemüsesuppe liefert einige Vitamine und Ballaststoffe, die uns sättigen und die hausgemachte Variante ist deshalb sicherlich die bessere Wahl. Die aus der Tüte geht zwar noch schneller, aber von vollwertigem Ernährung doch weit entfernt.

Mein heutiges Rezept bringt eine Möhren-Lauchsuppe mit Parmesan Krümel mit. Ein cremiges Süppchen mit knusprigen Parmesan schmeckt total lecker.

 

 

REZEPT

 

Zutaten:

 

300 g Möhren

1 Stange Lauch

2 EL natives Olivenöl extra

1 Prise getrockneter Majoran

350 ml Wasser oder Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

3 EL geriebener Parmesan

 

Zubereitung:

 

  1. Möhren und Lauch waschen, putzen und klein schneiden.
  2. In einem Topf 1 EL natives Olivenöl extra erhitzen und das Gemüse darin kurz und unter Rühren anschwitzen.
  3. Wasser oder Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Stabmixer glatt pürieren. Warmstellen.
  5. in einer heißen Pfanne Parmesan aufstreuen, zergehen lassen, herausnehmen und zerkleinern.
  6. Die Suppe auf Teller verteilen und die Parmesan Krümel darauf streuen.
  7. Mit 1 EL natives Olivenöl extra beträufeln.

 

Karottenlauch Suppe. Rezept.Oligarto.
Carrot-Leek Soup. Parmesan. Recipe.Oligarto

Kommentar schreiben

Kommentare: 0