SÜßLUPINEN KERNIES, SPARGEL UND ERDBEEREN ALS PROTEINREICHER SALAT.

SÜßLUPINEN KERNIES MIT SPARGEL UND ERBEEREN ALS PROTEINRECHER SALAT

 JA, aber ist es schon Frühling? Nein, nein. Alles schon vor fast einem Jahr gemacht, aber dann doch nicht veröffentlich. Die Zeit des Spargels wird erst kommen, aber ich möchte ungern noch mal dieses Rezept ein Jahr lang lagern, also lieber früher als nie. Und außerdem ist dieser Salat wirklich interessant, denn die Süßlupinen liefern ein hochwertiges Eiweiß, und dieser Fakt kann für einige von uns sehr spannend sein.

 

Diese eiweißreiche Feldfrucht stellt eine tolle Alternative zu Soja dar und enthält keine Stärke und kein Gluten. Die wunderbare Nachricht ist auch die, dass diese Hülsenfrucht bei uns wächst, und ist damit auch superökologisch. Ich persönlich hatte eine Zeit, wo ich auch meinen geliebten Kaffee verzichten musste und in meiner Espressomaschine kam dann auch der Lupinenkaffee anstatt der Arabica Bohne rein. Und der schmeckte sehr gut!

 

Aber zurück zu dem heutigen Salat. Für mich sind schon die Farben des Salats eine Augenweide und der Spargel und die Erdbeeren machen das Ding so richtig frisch und sehr gesund. Wer auf die Spargel Saison nicht warten will, der hat die große Wahl vor sich, die gebratene Paprika, Zucchino, Fenchel oder Karotte zu nehmen. Mit Spinat oder Mangold machen mundet der Süßlupinen Salat auch toll. 


Auf jeden Fall viel kostbares Eiweiß steckt drin, gleich, womit die Süßlupinen kombiniert werden.

 

 

 

 

Zutaten:

 

100 g Süßlupinen Kernies

250 g Erdbeeren

1 Bund grüner Spargel

1 TL Senf

1 Prise Zucker

ü"$ EL natives Olivenöl extra

1 TL Honig

1 TL geriebener Zitronenschale

1 TL Zitronensaft

 

 

Zubereitung:

 

  1. Süßlupinen unter warmem Wasser gut abbrausen ,weich kochen und abseihen.
  2. Mit Salz und Pferrer abschmecken.
  3. 2 EL natives Olivenöl extra, Honig, Senf und 1 TL abgeriebener Zitronenschale zu einem Dressing vermischen.
  4. Die gekochten Süßlupinen untermischen und 1 Stunde ziehen lassen.
  5. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Dann mit 1 TL Zitronensaft und 1 TL Zucker vermische und ziehen lassen.
  6. Spargel waschen und einer Pfanne mit 1EL natives Olivenöl extra anbraten, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  7. Alle Zutaten auf einem Teller herrichten und mit 1 EL natives Olivenöl extra beträufeln.

 

 

 

 

Bezaubernd farbig und ein hervorragend schmeckender Salat.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0