POWER BÄLLCHEN MIT QUINOA MOHN UND GEMÜSE

POWER BÄLLCHEN MIT QUINOA MOHN UND GEMÜSE

 

 Endlich komme ich dazu, die Quinoa Power Bällchen zu präsentieren.

Warum Power? Die Quinoa enthält sehr viel Eiweiß, das unsere Knochen, Immunsystem, Muskeln, , Haare und Haut brauchen. Die essentiellen Aminosäuren stecken drin und leicht verdaulich ist diese Pflanze, die man auch Inka Reis nennt, auch noch. Ich persönlich mag ich Quinoa sehr gerne. Schon das Kochen ist so einfach, dass es wirklich keine Kochschule bedarf, um alles richtig zu machen. Mischen lässt sich diese proteinreiche Pflanze mit allem. Mit Gemüse als eine Art  Risotto und mit Obst und Honig wird sie zu einem fantastischen Dessert oder Müsli. Meine Power Bällchen werden schnell geformt und  schmecken genau so, wie sie aussehen: Fantastisch.  Der gepoppte Mohn gibt den Bällchen noch einen extra Biss!

 

 

 

Zutaten (1 Person):

 

1 Bund Radieschen

100 g Quinoa

3 EL ungemahlener Mohn

1 kleine Karotte

1/2 Paprika

1 Zucchino

2 EL natives Olivenöl extra

1 TL Zitronensaft

1 Prise Zucker

Salz, Pfeffer

 

 

Zubereitung:

 

  1. Quinoa nach Vorgabe kochen
  2. Zitronensaft, 1 EL natives Olivenöl extra und  Zucker vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Radieschen in dünnen Schieben schneiden und mit der Olivenöl Mischung vermengen, ziehen lassen
  4. Paprika, Zucchino und Karotte fein schneiden
  5. Eine Pfanne aufwärmen und den Mohn drin puffern lassen, herausnehmen
  6. Das Gemüse in der gleichen Pfanne kurz anbraten, gekochte Quinoa und Mohn hinzugeben
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, 1 EL natives Olivenöl extra untermischen und Bällchen formen
  8. Mit Radieschen anrichten und servieren

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0