BIRNEN BANANEN KAKAO KUCHEN

BIRNEN BANANEN KAKAO KUCHEN

 

 Einen Kuchen unter der Woche zu backen, da braucht man einen Masterplan. Wenn die Frau oder Mann (ja, die Männer backen immer öfter und sehr gut) noch nach der Arbeit, Kinderabholen, Autoparken noch die vollen Tüten einräumen muss, da ist letztendlich spät Abend. Die Kinder wollen noch die Aufmerksamkeit und im Kopf schwebt auch so beinah alles, was im Büro tagsüber passiert ist. Wo noch ein Hund auf seinen Gassi Ausflug wartet, da das Kuchenbacken trübe Aussichten. Die Vorstellung, die Waage und Handmixer noch rauszuholen und komplizierte Rezepte lesen und vollenden zu müssen, das begeistert oft auch die gerne Kuchen Bäcker nicht unbedingt.

 

Es gibt aber tolle Rezepte, die weder nach einer Waage noch einem Handmixer verlangen und stehen in 10 Minuten im Backofen. So einen Kuchen musste ich wieder mal probieren, denn die Zeit war wieder mal zu knapp und der Besuch schon unter Wegs.

Aber erst mal sollten die Eier, Schlagsahne und natives Olivenöl extra (oder Butter) verquirlt werden. Bitte den Backofen einschalten und die Backform mit Backpapier auslegen. Weiter geht’s mit flüssigen Zutaten, die einfach in einer Schüssel verrührt werden müssen. Der zweite Schritt ist das Auswaschen und Abtrocknen des Schlagsahnebechers. Und jetzt werden die trockenen Zutaten, also Mehl, Zimt, Backpulver, Zucker, Salz und Kakaopulver mit Becher abgemessen und zusammen vermengt. Nun dürfen die flüssigen und die trockenen Zutaten zusammenmischen und die Masse in die Backform transportieren. Jetzt kommt das Obst, bei mir waren es Bananen und Birnen, aber genommen darf alles werden, was das Haus bietet oder die Lust verlangt. Einfach in kleine Stücke schneiden und leicht in den Teig reindrücken.
FERTIG! In nur 10 Minuten liegt der Kuchen im Backofen, und ob den Kindern, dem Partner oder einfach euch alleine, mit Puderzucker bestaubt, schmecken tut der 10 Minuten Kuchen immer.

 

 

 

 

Zutaten:

 

3 Birnen

1 Banane

1 Becher Schlagsahne

4 Eier

1 Packung Backpulver

1 TL gemahlener Zimt

2 EL Kakaopulver

6 EL natives Olivenöl extra Leccino oder 4 EL flüssige Butter

1 Prise Vanille

1 Prise Salz

1 Becher Zucker

3 Becher Mehl (Wiener Grießler)

 

 

Zubereitung:

 

  1. Backofen auf 180 Grad einstellen und eine Backform mit Backpapier auslegen
  2. Schlagsahne, natives Olivenöl extra (flüssige Butter) und Eier gut verquirlen
  3. Schlagsahne Becher Ausspülen und Abtrocknen, Mehl und Zucker abmessen, mit Zimt, Kakao, Vanille, Salz vermischen
  4. Beide Massen gut verrühren und die die Backform umfüllen
  5. Obst klein schneiden und leicht in den Teig reindrücken
  6. 35-40 Minuten backen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0