APPLE CRUMBLE MIT HAFERFLOCKEN HONIG UND OLIVENÖL

APPLE CRUMBLE MIT HAFERFLOCKE HONIG UND OLIVENÖL

 

 Meine kleine Freundin J. wollte, dass ich einen Apple Crumble backe. Ich kann es nicht, habe noch nie probiert, sagte ich und wollte
meine Palatschinken mit Nutella anbieten. Aber nein, es sollte Apple Crumble sein und keine Ausrede hat geholfen. Die Kleine wusste alle Zutaten, und als Mehl, Butter und Zucker abgewogen haben, wusste sie auch, wie viel Äpfel wir brauchen und dass der Crumble ein Streusel ist. Gesagt, getan und im null war der fertige Apple Crumble auf dem Tisch. So dachte ich, morgen probiere ich eine andere Variante und die biete ich heute an.

 

Äpfel mögen die Wallnüsse genauso gern wie ich, also wurden die unter die Apfelstücke beigemischt. Mit Honig und Zimt abgeschmeckt, war es schon so lecker, dass ich es schon so vernaschen könnte. Um die ganze Geschichte gesund und leicht zu gestalten, wurden Haferlocken anstatt Mehl hergenommen. Dass das Olivenöl eine wunderbare Alternative für Butter auch bei Backen sein kann, das habe ich schon mehrmals geschrieben.

 

Die Olivensorte und Qualität des Olivenöls sind die Parameter, die zu beachten sind, wenn mit Olivenöl gebacken wird. Ich habe die Sorte Leccino immer zu Hause, denn diese Sorte eignet sich für Kuchen ausgezeichnet. Bitte nicht denken, dass ich keine Butter mag. Im Gegenteil, Sahne und Butter sind meine guten Freundinnen und ich liebe die beiden. Neues auszuprobieren ist aber sehr aufregend und backen mit Olivenöl ist eine feine Sache und nicht nur für Veganer!

 

 

 

 

Zutaten (4 Personen):

 

4 Äpfel

3 Tassen gemahlene Haferflocken

3 EL Honig

1 TL Honig

1TL gemahlener Zimt

3 EL gehacke Wallnüsse

5 EL natives Olivenöl extra Leccino

 

 

 

Zubereitung:

 

  1. Backofen auf 180 Grad einstellen
  2. Haferflocken,  3 EL Honig und natives Olivenöl extra Leccino und 1/2 TL Zimt vermischen und zum Crumble -Streusseln verarbeiten
  3. Äpfel schälen, in Stücke schneiden, 1/2 TL  Zimt und 1 TL Honig untermischen, in der Backform aufteilen
  4. Crumble auf die Apfelstücke gleichmäßig verteilen und 25 Minuten backen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0