HOMEMADE ICE CREAM - EINE EXOTISCHE VERFÜHRUNG

HOMEMADE ICECREAM EINE EXOTISCHE VERFÜHRUNG

 

Produktsponsoring im Beitragstext.

 

 Da draußen ist es herrlich warm. Der Sommer ist wieder da (die letzten 3 Tage waren eine Herbstvorbereitung) und ein Eis ist doch die Sommerspeise Nummer 1!

Die Eismaschine brauchen Sie hier nicht.

 

Sahne, Honig, Mandeln, Wallnüsse und Datteln sind die heutigen Zutaten. Die Mandeln und Wallnüsse werden gehackt und in einer Pfanne mit 1 EL Honig leicht karamellisiert. Die Dattel fein zerkleinert bekommen 1 TL Zimt. Eine Banane mit Zitronensaft versmischen und fein pürieren. Die Schlagsahne muss sehr kalt sein und wird langsam geschlagen, muss nicht so ganz steif werden, aber in der Schüssel soll keine flüssige Sahne bleiben. Wenn man die Schlagsahne, 2 EL Honig, karamellisierte Mandeln und Walnüsse mit der pürierte Banane vorsichtig vermisch, kommen noch 4 TL Orangenblütenwasser rein und fertig ist die Eismasse. Nun muss diese im Gefrierfach fest werden. Zwischen durch umrühren um die cremige Konsistenz zu bewahren. Eine fantastische Sache, ein Eis dahoam zu machen. Am besten eine doppelte Menge gleich vorbereiten, denn bei herstellen und probieren "kommt" viel Weg. Und auch die Qualität bei Einfrieren zu sicher, werden mehrere Proben notwendig, sodass es am Ende nicht so viel übrig bleiben könnte. Es schmeckt fantastisch, die Zutaten sind einfach und von guter Qualität (am besten nehmen Sie die Lebensmittel in BIO Qualität).

 

Ich habe später einfach die Eiskugeln geformt und diese mit einem Prosecco-Orangenblütenwasser serviert. Für die Kinder wird eine beliebte Limonade mit Orangenblütenwasser gemischt und in einer schönen Schale serviert. Es schafft eine Noblesse und Exotik. Und schmecken tut es einmalig!

 

 

 

 

 

 

Zutaten:

 

500 ml frischer Schlagsahne

3  EL Honig

100 g Mandeln und Wallnüsse gemischt

100 g Datteln

1 TL gemahlener Zimt

3 EL Orangenblütenwasser

1 Banane

2 TL Zitronensaft

1 Prosecco oder eine gute Limonade

 

 

 

 

 

Die Zubereitung ist im Beitrag schon beschrieben. Wie Sie auf dem Foto oben links sehen können, bleibt das Homemade Ice Cream wunderbar cremig.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0