SPAGHETTI ALLA GHITARRA MIT AVOCADO

SPAGHETTI ALLA GHITARA MIT AVOCADO

 

Spaghetti alla chitarra ist eine Pasta, die mit einem traditionellen Gerät "la chitarra" (Gitarre) geschnitten werden. Der Teig aus Hartweizen, Ei und Salz wird ausgerollt und auf die "Gitarre" gelegt und mit der Teigwalze zu Spaghetti geschnitten. Das Gerät ist aus Holz und hat Seiten aus Stahl, also genau wie eine Gitarre.

 

Meine heutige Pasta kommt aus Gragnano (Napoli) und ist sehr schmackhaft. Die Firma Garofalo habe ich vorher nicht gekannt, aber Vergleiche mit Marken aus Supermarkt sind zwecklos. Diese Spaghetti alla chitarra No.5-43 sind aus BIO Vollkorn Hartweizengrieß und schmecken einfach fantastisch.

 

Ich wollte aber ein Pastagericht mit Avocado ausprobieren, also brauchen Sie heute neben Pasta, Basilikum, Parmesan, Knoblauchzehe noch eine Avocado. Die Avocado muss reif sein, denn Sie wird gar nicht gemixt oder püriert. Zerdrücken Sie die Avocado mit einer Gabel auf dem Kunststoffbrett, mischen Sie fein geschnittenen Knoblauch und Basilikum unter und vermengen Sie die Masse mit 3 EL Pasta Kochwasser. Dann zu Pasta hinzugeben und 1EL geriebener Parmesan unterheben. So sparen Sie sich den Abwasch von Geräten und werden alle Säfte (Knoblauch, Basilikum) auf dem Brett auffangen können.

 

Mein Rezept von heute ist sehr einfach, günstig und total lecker!

 

 

Buon Appetito!

 

 

 

 

Zutaten (2 Personen):

 

180 g Spaghetti alla chitarra

1 Knoblauchzehe

1 Avocado

8 Basilikumblätter

Salz, Pfeffer

5 EL geriebener Parmesan

2 EL natives Olivenöl extra Moraiolo

 

 

Zubereitung:

 

  1. Avocado halbieren und Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Knoblauch und Basilikumblätter getrennt fein hacken, salzen und pfeffern. Mit Avocado vermischen.
  3. Spaghetti alla chitarra al dente kochen, 3 EL Kochwasser auffangen.
  4. Kochwasser mit Avocado-Basilikum Masse vermengen zu Pasta hinzufügen und  1 EL Parmesan unterheben.
  5. Auf Tellern richten, mit Parmesan bestreuen und Olivenöl begießen.

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.