KAROTTENKUCHEN AUS DEM TRESTER

 

Gesundes zu essen ist heute einfach. Es gibt kaum etwas, was wir nicht täglich frisch und preiswert kaufen könnten. Wer Bio Produkte mag ,der muss nicht mehr mühevoll suchen, denn in jedem Supermarkt um die Ecke gibt es mindestens eine kleine Abteilung von Alnatura, Basic oder Eigenmarke BIO zu finden. Die Bio Karotten werden fast überall zum Kauf angeboten und der frisch gepresste Karottensaft kann sich jeder und jeden Tag zuhause gönnen. Ich mache es so und genieße diese Vitaminbombe sehr gerne und oft. Zwei Nachteile hat der hausgemachte Karottensaft aber doch. Der Abwasch der Presse ist nicht doll und der Karottentrester landet immer in dem Mülleimer, obwohl er vitaminreiche, gesunde und schmackhafte Stoffe weiter hin anbieten könnte.

In meinem heutigen Rezept werden diese Reste in den Karottenkuchen eingearbeitet. Nach dem Auspressen kommt der Trester gleich unter die Butter Masse und wird mitgebacken. Der Kuchen bleibt schön feucht und bekommt auch eine tolle Farbe mit. Am Geschmack ändert sich gar nichts und es wird einmal wenig weggeschmissen.

 

 

Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum. Jane Fonda

 

 

Zutaten (kleine Form);

 

150 g Karottenreste aus der Pressmaschine

1 Karotte

1 Ei

75g Zucker

100 ml natives Olivenöl extra Leccino oder 80 g Butter

100 g Mehl

1/2 Packung  Backpulver

Abrieb 1/2 Zitrone

1 Becher Schlagsahne

1/2 Karotte

Zuckerwasser (200ml Wasser und 100 g Zucker)

 

 

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 170 Grad aufheizen.
  2. Ei mit Zucker 3 Minuten lang mit Handmixer schlagen.
  3. Karotten hinzufügen und alles vermengen.
  4. Mehl mit Backpulver vermischen.
  5. Natives Olivenöl extra oder flüssige Butter mit Mehl und Karotte-Ei Masse verquirlen.
  6. Backform einfetten und mit Kokosraspeln ausstreuen.
  7. Teig in die Backform vorsichtig füllen.
  8. 20 Minuten backen, erkalten lassen und herausnehmen
  9. Karotte mithilfe eines Gemüse Schälers in Streifen schneiden und kurz im Zuckerwasser kochen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  10. Sahne steif schlagen und auf Kuchen verteilen.
  11. Mit Karottenstreifen garnieren.

 

Carott Plumcake Recipe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0