PALATSCHINKEN AUS BÖHMEN

PALATSCHINKEN AUS BÖHMEN

 

Eating well ist zwar gut, aber man soll sich doch auch belohen, wenn sich einer/eine so an  gesundem Projekt hält, was denken Sie?

Die Palatschinkem sind im Grunde kalorienarm und mit einer richtigen Pfanne fast ohne Fett zu zubereiten ( Das Fett macht sie aber so schön knusprig)1

Der Zucker lässt sich auch manipulieren, bei der Füllung sollten Sie sich aber schon süßen Gedanken machen. Mit einer hausgemachten Marmelade, Himbeerquark, Äpfeln oder einfach nur mit Zimt-Zucker?

 

Ja, ja die Qual der Wahl! Oder alle Möglichkeiten auszuprobieren und mit Mitmenschen teilen, so bleibt auch die "Gewichtszunahme" in einem grünen Bereich.

Die Menge-Angaben habe ich für die Füllungen nicht geschrieben, da Sie wählen können, wie viel Quark, Zucker, Zimtoder Himbeeren Ihnen zusagen:-)

 

 

 

Zutaten:

 

200 g Mehl

2 Eier

400 ml Milch

80 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

1 kleine Prise Salz

 4 EL natives Olivenöl extra (bitte Leccino) oder Butter

 

Füllungen :

 

2 Äpfel

gemahlener Zimt

Zucker

Himbeeren

Quark

Sahne

 

 

Zubereitung:

 

  1. Milch in einer Schüssel geben und Mehl hinzufügen, rühren.
  2. Eier, Salz und Mineralwasser zugeben und gut durchrühren, etwa 20 Minuten quellen lassen.
  3. Äpfel klein würfeln und mit Zucker, Zimt und 1 ELSahne vermischen.
  4. Quark mit Zucker und Himbeeren vermengen.
  5. 2 EL Zucker mit 1 TL Zimt vermischen.
  6. Teig nochmal kräftig durchrühren.
  7. Eine Pfanne erhitzen und 1 TL natives Olivenöl extra oder Butter schmelzen lassen.
  8. 3 EL des Teiges in die Mitte der Pfanne hinzugeben und die Pfanne im Kreis schwenken, die Seite goldbraun backen.
  9. Die Palatschinke vorsichtig wenden und goldbraun werden lassen, rausnehmen und warm stellen.
  10. Aus Teig weitere  Palatschinken herausbacken.
  11. Die Palatschinken mit gewünschter Füllung bestreichen, rollen oder zusammenklappen und mit Zucker-Kakao oder Zucker-Zimt dekorieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0