PASTA "BATATA"

PASTA BATATA

 

Ja, wir sind kurz vor Weihnachten und es wird gebacken, gekauft und viel genascht Diese Zeit ist (mindestens für mich) eine große Attacke auf meine Teile und wenn ich nicht ein wenig aufpassen würde, müsste ich Januar mein ganze Schrank mit neuen Klamotten füllen, denn die alten werden irgendwie kleiner.

 

Ich mag sehr gerne Salate, aber im Winter muss bei mir öfter auch mal was warmes auf dem Tisch stehen:-)

 

Heute mache ich Sie mit meiner Pasta-Batata bekannt. Hier kommen  Nudeln mit der Batata und viel Parmesan zusammen und es ist wirklich Schade, dass die Fotos den Duft und Geschmack nicht vermitteln können, denn die Nudeln schmecken fantastisch!

 


 

 

Zutaten (für 2 Personen):

 

250g Pasta

1 kleinere Batata - Süßkartoffel

1 Knoblauchzehe

2 TL natives Olivenöl extra

1 EL Butter

geriebener Parmesan

Rosmarin

Salz, Pfeffer

 

 

 

Zubereitung:

  1.  Süßkartoffel putzen und klein schneiden.
  2. In einer Pfanne 1 EL natives Olivenöl erhitzen, Knoblauchzehe und Rosmarin kurz drin anbraten uns herausnehmen.
  3. Die geschnittene Süßkartoffel in der Pfanne circa 8 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wasser zum Kochen bringen und reichlich salzen.
  5. Pasta "al dente" (bissfest) kochen, abtropfen ( bitte immer etwa Kochwasser für die Soße behalten) und mit Süßkartoffel vermengen.
  6. 4 EL Nudel-Kochwasser, 1 EL Butter, 1EL natives Olivenöl extra zugeben und mit viel Parmesan abrunden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0