JANA´S KUCHEN - VEGANES KUCHENREZEPT

Für alle, die auf tierische Produkte, jedoch nicht auf leckeren Kuchen verzichten wollen !

  

Zutaten:

 

 

65g Nuß Mix

200g Dinkelmehl

1TL Zimt

2TL Backpulver

5EL Kokosflocken

1 Prise Salz

3 TL Holunderzucker-Alternativ

2 EL Kokos Mehl

3 EL Ahorn Sirup

6 EL Zucker

1/2 Zitrone (BIO, nicht behandelt)

MyEy Ei Ersatz für 3 Eier

1/8 l Wasser

2 1/2 Tassen Reis-Kokos-Milch

5 EL Tomaten-Johannisbeeren Konfitüre

 

 

Zubereitung:

 

  1. Backform mit milden Olivenöl Leccino einfetten und mit Kokosflocken bestreuen
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 175 Grad vorheizen
  3. Nußmix fein hacken und die 1/2 Zitronenschale abreiben
  4. Alle trockenen, oben genannten Zutaten mischen und Nüsse, sowie Zitronenschale hinzufügen
  5. MyEy mit Wasser verquirlen, anschließend die Reis-Kokos-Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren
  6. Füllen Sie den Teig in die Backform und streichen sie ihn gleichmäßig und glatt
  7. Nun die Tomaten-Johannisbeeren Konfitüre mit Hilfe eines Teelöffels beliebig auf dem Teig verteilen
  8. Alles bei 50 Grad für ca. 20-25 Minuten im Backofen lassen - bitte erst abgekühlt anschneiden!

 

Wer nicht vegan lebt, der/die kann selbstverständlich normale Milch und Eier nehmen, schmeckt genau so gut.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jakub (Montag, 22 Juni 2015 22:30)

    Also anfangs war ich ja skeptisch....normal sind so vegane Sachen nicht so mein Ding. Aber dieser Kuchen ist wirklich Super lecker! Sehr saftig, nicht zu süß, und echt richtig gut! Und das Olivenöl schmeckt man überhaupt nicht raus! Kompliment!