KÜRBIS RISOTTO - NICHT NUR IM HERBST EIN WAHRER GAUMENSCHMAUS

  Kürbis Risotto.
Kürbis Risotto.

 

 

 

 

Wer kann schon behaupten, in maximal 20 Minuten einen Klassiker zu zaubern? Sie! Hier stelle ich Ihnen mein Rezept für jede Menge Genuss vor -das Kürbis Risotto.

 

 

Zutaten:

 

200 g Hokkaido Kürbis (Nettogewicht der Masse)

160 g Risotto-Reis

1l Gemüsefond

2 EL Olivenöl

100 g geriebenen Parmesan

50 ml Weißwein (trocken)

1 Zwiebel


 

Zubereitung:

 

  1. Kürbis waschen, halbieren und mit Hilfe eines Löffels die Kürbiskerne entfernen, anschließend den Kürbis in kleine Würfel schneiden
  2. Zwiebel pellen und in kleine, sehr feine Würfel schneiden
  3. 1 EL Öl in einen großen Topf geben und darin die Zwiebeln kurz anschwitzen, dann den in Würfel geschnittenen Kürbis hinzufügen und mit einer Prise Salz würzen
  4. Weißwein hinzufügen, gut verrühren und verdampfen lassen
  5. Reis beifügen und auf mittlerer Flamme für zwei Minuten leicht anrösten unter ständigem Rühren
  6. Dem Reis nun immer wieder Gemüsefond hinzugeben, am besten mit einer Suppenkelle und kontinuierlich rühren
  7. Bitte achten sie die ganze Zeit darauf, dass der Reis nie die komplette Flüssigkeit aufnimmt, ansonsten ist kein gleichmäßiges Garen möglich
  8. Nach ca 15-18 Minuten sollte das Risotto fertig sein. Gut erkennen Sie dies an einer cremigen Konsistenz. Fügen sie nun einen weiteren EL Olivenöl sowie den Parmesan hinzu und lassen sie alles fernab der Flamme bei geschlossenem Deckel für ca. 4 Minuten stehen.

 

*Zum Garnieren werden noch etwas Parmesan sowie ein Spritzer Olivenöl empfohlen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Martin Vacha (Samstag, 20 Juni 2015 20:25)

    Danke, heute habe ich es vorbereitet und es schmeckt sehr gut!